Costa Rica – ein grünes Paradies

Costa Rica – ein grünes Paradies

Kathrin Stüssi, 18. Januar 2017

Geniessen Sie eine unvergessliche Reise ins Herz von Mittelamerika und lassen Sie sich vom Lebensmotto der Costa Ricaner «Pura Vida» anstecken.

Ab 09. Mai 2017 fliegt Edelweiss zweimal wöchentlich, am Dienstag und Freitag direkt in die Hauptstadt nach San José. Die einfachste Art, dieses wunderschöne Fleckchen Erde zu erkunden ist per Mietwagen. Die Strassen sind gut ausgebaut und beschildert.

San José
Verbringen Sie einen Tag in San José und schauen Sie sich die Innenstadt an; besuchen Sie das Gold-Museum oder das Jade-Museum. Das Hotel Fleur de Lys steht unter Schweizer Leitung und liegt optimal in der Nähe aller Sehenswürdigkeiten.
Für die Rückreise empfehle ich Ihnen ein Hotel in Alajuela zu nehmen für die letzte Nacht, so können Sie den Stadtverkehr von San José gemütlich umfahren und sind bereits in der Nähe des Flughafens.

Jade-Museum in San José

Jade-Museum in San José

Monte Verde
Der Nebelwald im Norden Costa Ricas ist ein grossartiges Wandergebiet. Durch den Park führen viele kleine Pfade, Sie begegnen vielen verschiedenen Vogel- und Schmetterlingsarten. Machen Sie eine Hängebrücken-Tour und erleben den Dschungel aus der Vogelperspektive.

Hängebrücke im Monteverde Reservat

Hängebrücke im Monteverde Reservat

Puerto Viejo de Talamanca
Geniessen Sie ein paar Tage an der Karibikküste. Zwischen Strand und Dschungel liegt das Hotel «Cariblue Beach & Jungle Resort», der perfekte Ort um ein paar Tage auszuspannen.

Manuel Antonio Nationalpark
Hier erleben Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt von Costa Rica hautnah. Schauen Sie hoch in die Bäume und entdecken Faultiere, Nasenbären und eine Vielzahl von Vogelarten.

Faultier

Faultier

Tortuguero Nationalpark
Verbringen Sie 3 unvergessliche Tage in der «Tortuga Lodge & Gardens». Sie werden am Festland abgeholt und fahren auf einer Bootstour durch die Kanäle bis zur Lodge. Erleben Sie während drei Tagen das Aktivitätenprogramm mit Boots- und Dschungeltouren der Lodge. Von April bis November brüten die verschiedenen Schildkrötenarten an den Stränden von Tortuguero.

Arenal
In La Fortuna rund um den Arenalsee und den Vulkan Arenal gibt es diverse Möglichkeiten auf Outdoor-Adventure; von River-Rafting, Canyoning bis Kanufahren ist alles dabei. Wer es gemütlicher mag, besucht eine der vielen Thermalquellen oder macht eine Wanderung an den Fortuna-Wasserfall, der über 550 Treppenstufen erreicht wird.

Wasserfall La Fortuna, Arenal

Wasserfall La Fortuna, Arenal

Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reiseplanung zur Verfügung.

Kathrin Stüssi
Kathrin StüssiReiseberaterin Travelhouse Rapperswil

Obere Bahnhofstrasse 56
8957 ShoppiMall

Tel. +41 41 55 222 71 71
E-Mail: kathrin.stuessi@travelhouse.ch

Über mich:
Seit meiner Reisebüro-Lehre fasziniert mich das Reisen abseits der Touristenpfade. Ich bin gerne in der Natur unterwegs und habe schon viele spannende Länder bereist.

Diesen Artikel kommentieren

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.