Festivals in Indien

Festivals in Indien

Esther Grob, 1. März 2018

Indien kann als «das Land der Festivals» bezeichnet werden. Jeden Monat finden Feierlichkeiten unterschiedlichster Art in verschiedenen Landesteilen statt.

Die Daten können von Jahr zu Jahr variieren, da sie vom Mondkalender abhängig sind. Es empfiehlt sich, den Besuch eines Festivals in eine Indien-Reise zu integrieren. In Indien wird fröhlich und farbenfroh gefeiert – ein unvergessliches Erlebnis für den Besucher.

Holi

Holi ist das Lieblings-Festival vieler Inder, Jung und Alt freuen sich auf diesen Tag, der am 2. März 2018 in ganz Indien zelebriert wird. Bei diesem alten hinduistischen Fest der Farben, wird der Beginn des Frühlings gefeiert. Das farbenfrohe Festival steht für Hoffnung und Neuanfänge. Auch der Abend vor Holi wird mit grosser Spannung erwartet, es werden unter freiem Himmel Feuer entfacht und Gebte und Rituale abgehalten. Die Feuer sollen die Verbrennung von schlechten Gedanken symbolisieren. Der Einzug des Frühlings soll von Glück, Gesundheit und Zufriedenheit begleitet werden.

Festival of colours

Fest der Farben

Dem Morgen des eigentlichen Festivals fiebern alle entgegen – in der Luft liegen Freude und Fröhlichkeit. Es werden Süssigkeiten verteilt und auf der Strasse bewirft man sich gegenseitig mit Gulal (farbigem Pulver), Wasser und Wasserballons. Alte Kleider sind für diesen Tag ein absolutes Muss! Besonders speziell wird das Festival unter dem Namen «Lath mar Holi» in der Braj- Region, Uttar Pradesh gefeiert. Hier, im Land von Lord Krishna, steht Holi im Zeichen der Liebe von Göttin Radha zu Krishna. Der Tag ist ein farbenfrohes Spektakel mit unzähligen Blumen und Zeremonien zu Ehren von Radha.

Holi Colours

Holi Farben

Die Faszination für Holi hat in der Zwischenzeit auch Europa erreicht, in verschiedenen Städten finden Festivals zur Zeit von Holi statt, inspiriert durch das indische Fest der Farben.

Diwali (Deepawali)

Das Lichterfest Diwali wird im Oktober oder November gefeiert, je nach Mondstand. Der Haupttag des Festes ist dieses Jahr  am 7. November. Diwali kann als das wichtigste Festival in Indien bezeichnet werden. Die flackernden Flammen von unzähligen Öllampen erhellen die Nacht, es liegt eine feierliche Stimmung über dem ganzen Land.

Diwali festival of lights

Diwali Fest der Lichter

Im Gegensatz zu Holi ist Diwali eher ruhig und besinnlich und kann mit Weihnachten verglichen werden. Die Feierlichkeiten dauern über mehrere Tage, begleitet von Pujas (religiöse Rituale) zu Ehren der Götter für Wohlstand und Reichtum. In dieser Zeit besucht man die Familie, Freunde und Nachbarn, man geniesst die Zeit und sitzt zusammen in fröhlicher Runde. Geschenke werden ausgetauscht und Süssigkeiten verteilt. Das Diwali-Festival läutet das neue Jahr im Hindu-Kalender ein, was vielerorts auch mit Feuerwerk untermalt wird.

Diwali Süssigkeiten

Diwali Süssigkeiten

Tipp: Ausflug «Zu Gast bei einer indischen Familie»

Dieser Ausflug bietet ein ganz spezielles Erlebnis! Zu Gast im Hause einer indischen Familie, bereitet man gemeinsam das Nachtessen zu und wird in die Geheimnisse der indischen Küche eingeweiht. Während des Essens mit der Familie erfährt man viel Interessantes über deren Alltagsleben.

Als Vorgeschmack auf indisches Essen hier in der Schweiz:
Restaurant Masala
Stauffacherstrasse 27
8004 Zürich
Tel.: 044 240 03 61
masala.ch

Exklusiv für Travelhouse-Kunden:
20% Reduktion auf Mittagessen (Mo-Fr, 11.30-14.00 Uhr), Tagesmenu oder à la carte (kein take away)
Zum Einlösen der 20%: Vermerk «Travelhouse 2018» beim Servicepersonal erwähnen.
Gültig vom 24. März bis 30. September 2018

Holi und Diwali sind nur zwei der unzähligen Festivals, die in Indien jährlich stattfinden – jedes davon ist ein Erlebnis für sich. Unsere Spezialisten sind Ihnen gerne behilflich, die passende Feierlichkeit in Ihre Indien-Rundreise zu integrieren.

Esther Grob
Esther GrobProduct Manager Indien und Sri Lanka bei Travelhouse

Zögern Sie nicht unsere Indien-Spezialisten zu kontaktieren.

Diesen Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.