Das Beste von Moskau und St. Petersburg

Das Beste von Moskau und St. Petersburg

Miriam Viegas, 7. November 2018

Die zwei Schwesternstädte könnten nicht unterschiedlicher sein. Moskau, die zweitgrösste Stadt Europas, ist das politische wie auch wissenschaftliche und kulturelle Zentrum des grössten Landes der Welt. St. Petersburg, die ehemalige Hauptstadt Russlands, strahlt mit vergoldeten Kuppeln, prunkvollen Palästen sowie zahlreichen Brücken und Kanälen. Dennoch sind sie ebenbürtig und entzücken ihre Besucher mit ihrem persönlichen Charme.

Moskau – die moderne und mächtige Hauptstadt

Die russische Hauptstadt wird bequem mit dem Direktflug der heimischen Aeroflot in nur ca. 3,5 Std. direkt von Zürich aus erreicht. Es empfiehlt sich im Voraus einen privaten Transfer, welcher Sie direkt zum Hotel fährt zu buchen. Öffentliche Busse fahren auch in die Innenstadt, jedoch können die Begegnungen mit der kyrillischen Schrift sowie die nicht vorhandenen Kenntnisse in der russischen Sprache einen vor wahre Herausforderungen stellen. Wenn Sie den öffentlichen Verkehr bevorzugen bietet sich die Fahrt mit dem modernen Schnellzug «Aeroexpress» vom Flughafen in die Innenstadt an, welcher auf Englisch beschriftet ist.

Bootsfahrt auf der Moskwa

Um einen ersten Überblick über die Stadt zu erhalten empfiehlt sich eine gemütliche Bootsfahrt auf der Moskwa. Sie schippern ohne Verkehrschaos an den interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei und lassen die Schönheit der Hauptstadt auf sich wirken.

Christi-Erlöser-Kathedrale

Die Christi-Erlöser-Kathedrale gehört mit ihren 103 Metern zu den höchsten orthodoxen Sakralbauten der Welt. Eine Besichtigung vom imposanten Gotteshaus mit den goldigen Kuppeln ist einen Besuch wert.

Christi-Erlöser-Kathedrale

Eliseyevskiy Feinkostladen

Schlendern Sie durch die Twerskaja-Strasse. Neben monumentalen Gebäuden aus der Stalin-Ära beherbergt die Strasse auch zahlreiche noble Geschäfte. Ganz besonders einen Besuch im «Eliseyevskiy» dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Der mit Kronleuchter, goldigen Elementen und historischen Wanduhren verzierte Feinkostladen lässt seine Besucher sich in den Beginn des 20. Jahrhundert zurückversetzen.

Moskauer Metro

Eine Tour durch die Moskauer Metro dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Die Tour führt Sie zu den schönen, prunkvoll dekorierten Metrostationen. Es scheint, als befinde man sich in einem Museum.

Moskauer Metro

City Space Panorama Bar & Restaurant

Lassen Sie den Abend gemütlich in der City Space Panorama Bar in der 34. Etage des Swisshotels Moskau ausklingen. Geniessen Sie bei einem leckeren Snack oder einem Drink den atemberaubenden 360-Grad-Panorama-Ausblick über die Metropole.

St. Petersburg – die aristokratische und schöne Weltstadt

Die zweit grösste Stadt Russlands lässt sich perfekt mit Moskau kombinieren. Der komfortable Hochgeschwindigkeitszug Sapsan verbindet mehrmals täglich beide Metropolen in einer Rekordzeit von vier Stunden. Die Hafenstadt an der Ostsee, welche aufgrund der örtlichen Gegebenheiten auch als «Venedig des Nordens» bezeichnet wird, hat bis heute ihren Glanz der einstigen Zarenmetropole bewahrt.

Christi-Auferstehung-Kirche

In der märchenhaften und nach dem Vorbild der Moskauer Basilius-Kathedrale gebauten Christi-Auferstehung-Kirche lohnt sich nicht nur die Aussenbesichtigung. Im Inneren der farbenfrohen Kirche sehen Sie unter anderem wunderschöne Mosaikbilder, welche zu der grössten Mosaiksammlung Europas gehören.

Christi-Auferstehung-Kirche

Isaakskathedrale

Bestaunen Sie die imposante Isaakskathedrale, die grösste Kirche St. Petersburgs. Mit einem Durchmesser von 26 Meter besitzt sie eine der grössten Kuppelbauten der Welt. Im Inneren der Kirche können Sie über 200 Gemälde und Mosaike bewundern.

Peterhof

Das ca. 30 km von St. Petersburg entfernte «Versailles Russlands», welches seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist eine der schönsten und prunkvollsten Parkanlagen der Welt. In der ehemaligen Sommerresidenz der Zaren sehen Sie über 170 Brunnen, Wasserfälle und majestätische Paläste. Lassen Sie sich einen Besuch im Peterhof nicht entgehen.

Peterhof

Nevsky Prospekt

Schlendern durch eine der berühmtesten Strassen Russlands – dem Nevsky Prospekt. Nebst historischen Palais und Kirchen finden Sie an der 4,5 km langen Prachtallee auch viele Läden wie auch das grösste Kaufhaus St. Petersburgs, Gostiny Dwor. Zahlreiche Restaurants und Cafés laden zudem zum Verweilen ein.

Marius Pub

Wenn Sie zu später Stunde nach der Ballettvorführung oder dem Opernbesuch noch Hunger haben, sind Sie im gemütlichen Marius Pub, unweit vom Nevsky Prospekt, genau richtig. Das zum Helvetia Deluxe Hotel gehörende Restaurant hat rund um die Uhr geöffnet. Auf der Karte finden sie viele leckere russische und internationale Spezialitäten für den kleinen wie auch grossen Hunger.

Unser Tipp: Buchen Sie unsere Rundreise «Das Beste von Moskau und St. Petersburg» und lassen Sie sich von der Schönheit Russlands verzaubern. Die heimische Aeroflot bringt Sie bequem in nur ca. 3.5 Std. von Zürich oder Genf aus in die russische Hauptstadt Moskau. Aeroflot bietet Flüge zu 146 Destinationen weltweit und alleine in Russland 52 Reiseziele. Aeroflot wurde als erste russische Fluggesellschaft mit vier Sternen von Skytrax für den hohen Qualitätsstandard des Kundenservices ausgezeichnet. Im Jahr 2017 wurde sie zudem bei den Skytrax World Airline Awards zum sechsten Mal in Folge zur besten Fluggesellschaft in Osteuropa gekürt. Aeroflot bedient mit 230 Flugzeugen eine der jüngsten Flugzeugflotten der Welt.

 

Miriam Viegas
Miriam ViegasProduct Manager Osteuropa bei Travelhouse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.