Kenias Grosser Krieger

Kenias Grosser Krieger

Gloria Talavera, 4. Dezember 2012

Mein Name ist Gloria Talavera ich bin Produkt-Spezialistin für Afrika bei Travelhouse. Gerne präsentiere ich Ihnen die Koryphäe der kenianischen Hotelerie, den Direktor des Leopard Beach Resort & Spa, das nach einem Feuer im Mai nun wieder aufgebaut wird.

Chris Modigell, der bekannteste Hotelier Kenias, mit Winnie, Guest Relation Manager

Chris Modigell, der bekannteste Hotelier Kenias, mit Winnie, Guest Relation Manager

Auf meiner letzten «Hoteljagd-Safari» in Kenia habe ich einige Badeferien-Hotels besucht. An den wunderschönen, weissen Stränden Mombasas gibt es Angebote für jeden Geschmack und jedes Budget: Alte ehrwürdige Hotels, moderne Villen, grosszügige Badeferienanlagen, charmante Häuser im osmanischen Stil…

Mein Highlight: das Leopard Beach Resort & Spa****(*)

Ich durfte im Leopard Beach Resort & Spa übernachten. Es war Ende April, und die Anlage hatte soeben geschlossen, wie jedes Jahr während der Regenzeit. Nach den vielen Eindrücken und Besichtigungen war ich froh um ein fast menschenleeres Hotel. Das Leopard hat mir sofort gefallen, denn trotz der «Leere» (nur einige Angestellte und weitere vier Kunden waren noch dort) wirkte es gemütlich und angenehm. Ich genoss die grosszügige Suite mit Meerblick, den Whirlpool und das feine Nachtessen.

Während zwei Stunden kam mir die Arbeit wie Ferien vor! Ich hatte das Glück, dass Chris Modigell, der Hoteldirektor, mir während des Abendessens Gesellschaft leistete. Wir unterhielten uns bis spät am Abend und ich lernte nicht nur einen kompetenten Touristiker, sondern auch einen interessanten Menschen mit enormen Insiderkenntnissen kennen.

Chris ModigellChris Modigell in Kenia

Chris Modigell kam 1976 nach Kenia und hat während der ersten 24 Jahren die Alliance Hotels aufgebaut und diese zur führenden Hotelgruppe an der Küste positioniert. Heute ist er ohne Zweifel der dienstälteste und bekannteste Hotelier Kenias und hat viel dazu beigetragen, dass die Küste und vor allem Diani Beach fest auf der touristischen Weltkarte verankert ist.

Anerkennung für Chris

Im Frühjahr 2009 wurde Chris in Anerkennung für seinen engagierten Beitrag an Kenias Tourismus vom Staatschef mit dem Orden des «Grossen Kriegers Kenias» ausgezeichnet. Chris ist auch Direktor des Satao Elerai, einer gehobenen Lodge am Fusse des Kilimandscharos.

Feuer Ende Mai 2012

Momentan beschäftigt sich Chris mit dem Wiederaufbau des Leopard Beach Resort & Spa, bei welchem durch ein Feuer Ende Mai 2012 die Wäscherei, die Küche, Büros und auch Restaurants und Lounges zerstört wurden. Wiedereröffnung all dieser Einrichtungen ist geplant für den 12.12.2012. Chris wird diese sicherlich erfolgreich abschliessen und er ist voller neuer Ideen für die Zukunft – ganz im Sinne eines Profis mit grosser Leidenschaft für seine Arbeit und die Destination Diani Beach.

Leopard Beach Resort & Spa wird ausgezeichnet

Das Leopard Beach Hotel wurde 2010, 2011 und 2012 durch die World Travel Awards Jury zum besten kenianischen Resort gewählt.

Habe ich Sie neugierig gemacht?

Weitere Weblinks zum Thema:

Reisebericht zu Kenya von Jane auf janeinkenia.blogspot.ch

Reisebericht zu Kenya von Miriam auf miriam-mertens.blogspot.ch

Reisebericht zu Kenya von Jacki auf jacki-nairobi.blogspot.ch

Informationen zu Kenya auf wikipedia.org

Gloria Talavera
Gloria TalaveraProduct Manager Afrika bei Travelhouse

Zögern Sie nicht unsere Afrika-Spezialisten zu kontaktieren.

    Kommentare

  1. 5. Dezember 2012

    Auch ich kenne Chris Modigell seit vielen, vielen Jahren und kann mich dieser Meinung nur anchliessen: eine echte Koryphäe die man kennen und lieben muss! VG aus Baden-Baden

  2. Peter Pfeiffer
    5. Dezember 2012

    I had the pleasure to graduate with
    Chris Modigell from The Princess Hotel
    Bermuda, School of Hotel Management.
    The knowledge gained set the tone of
    our future…….
    The Princess Family is proud of Chris
    Modigell’s work in Kenya.
    Congratulations Chris and best wishes
    for the re-opening of Leopard Beach.
    Peter Pfeiffer, UK.

  3. Peter Krehan
    6. Dezember 2012

    Chris, wir gratulieren Dir und freuen uns, dass der Bermudianische spirit auch weiter mit Dir ist,
    viele liebe gruesse aus Naples, Florida,
    Peter und Margaret

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.