Reise-Reporter Robert Rey über Silhoutte Island auf den Seychellen

Reise-Reporter Robert Rey über Silhoutte Island auf den Seychellen

Reise-Reporter, 5. Dezember 2013

Der Reise-Reporter Robert Rey war vom 28.10.13 – 3.11.13 im Hilton Labriz auf Silhoutte Island auf den Seychellen und erzählt von seinen Ferien.

Das Resort ist das einzige auf der Insel. Die Bungalows stehen in 3 Reihen, wobei die Garden Villas einen Zugang zum Strand haben, der gross genug ist für alle Gäste.

Blick vom Bungalow zum Strand

Blick vom Bungalow zum Strand

Während unseres Aufenthaltes war das Resort ca zu 2/3 belegt, trotzdem war man am Strand meist für sich. Der Strand ist ca 500m lang und sehr sauber. Während der Ebbe ist das Schwimmen erst recht weit aussen möglich.

Strand beim Bungalow

Strand beim Bungalow

Schnorcheln ist am Hotelstrand nicht sehr spannend. Es hat aber auf der Insel noch 2 weitere Strände, wo offenbar die Unterwasserwelt etwas spannender ist. Allerdings sind diese nur zu Fuss erreichbar. Da die Wege nur schlecht befestigt sind, ist der Ausflug nur bei gutem Wetter möglich. Wir hatten 2x in der Nacht Regen, woraufhin die Ausflüge wegen glitschiger Steine und umgestürzter Bäume gestrichen wurden. Die Strände sind aber sehr schön, was wir anlässlich unserer Tauchgänge vom Boot aus sehen konnten. Ein Ausflug würde sich also sicher lohnen.

Jungle-Walk

Jungle-Walk

Das Resort bietet auch sonst einige Aktivitäten an, Naturspaziergänge, Wassersportaktivitäten, Bootsfahrten.

Das Tauchcenter ist im Dorf und sehr gut eingerichtet. Wir haben mehrere Tage getaucht und können bestätigen, dass die Unterwasserwelt um Silhoutte und North Island noch wunderbar intakt ist!

Haie sieht man häufig

Haie sieht man häufig

Kulinarisch gibt es mehrere Restaurants (Italienisch, Asiatisch, Einheimisch) und das Hauptrestaurant mit wechselndem Buffet. Wir haben immer sehr gut gegessen und können vor allem das einheimische Restaurant «Gran Kazz» sehr empfehlen. Es liegt ausserhalb vom Resort im Dorf und sowohl Küche wie Bedienung sind auf höchstem Niveau.

Das Spa haben wir nicht benützt, bei einer Besichtigung hat es aber einen sehr guten Eindruck gemacht.

Strand beim Spa

Strand beim Spa

Travelhouse bedankt sich bei Reise-Reporter Robert Rey aus Seengen für den tollen Reisebericht!

Reise-Reporter
Reise-ReporterTravelhouse Reise-Reporter sind Menschen, die genau so gerne reisen wie wir selbst und viel darüber zu erzählen haben. Wir freuen uns über jeden Reisebericht und Reisetipp!


Werden jetzt auch Sie Reise-Reporter
Viele andere Reisebegeisterte berichten von ihren Erlebnissen und teilen ihre Reiseerfahrungen. Wollen auch Sie Ihre Leidenschaft teilen?

Reise-Reporter werden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.