Flüssige Lava hautnah – Volcanoes NP auf Big Island, Hawaii

Flüssige Lava hautnah – Volcanoes NP auf Big Island, Hawaii

Stefan Schweizer, 4. März 2014

Die Lava Wanderung auf Big Island ist auf jeden Fall ein Highlight meines Hawaii Island Hopping. Fliessende Lava in unmittelbarer Nähe beobachten. Sich eventuell die Schuhsohlen schmelzen lassen?

Voller Vorfreude warten wir in der Lokahi Lodge in Volcano Village. Dann hören wir auf dem Kies Parkplatz einen Wagen vorfahren. Das muss unser Guide von Volcano Discovery sein. Ein junger sympatischer Mann steigt aus seinem Geländewagen und stellt sich als Arthur vor. Er wird uns in den  nächsten 12 Stunden die sehr interessante Gegend beim Volcanoes National Park und Kilauea zeigen.

Sicht vom Visitor Center

Sicht vom Visitor Center

Zuerst fahren wir in seinem SUV zum Volcanoes NP Visitor Center. Dort erklärt er uns anhand der Ausstellung und der mitgebrachten Präsentationen die Vulkan Geschichte von Hawaii.

Er lässt uns noch den Sulphur Trail begehen. Als wir zurück beim Auto ankommen, wartet schon eine leckere Früchteplatte. Er hat frische Papaya, Passionsfrüchte und Ananas aus dem Auto gezaubert. Diese exotischen und perfekt gereiften Früchte sind einfach köstlich!

Zurück beim Auto

Zurück beim Auto

Am späteren Nachmittag machen wir uns auf den Weg an die Küste nach Kalapana. Dort beginnt das Highlight des Tages: die Lava Wanderung. Arthur will uns an einen Platz führen, an dem keine anderen Touristen sein werden. Dass man dorthin 2 Stunden gehen muss, stört uns nicht. Arthur zieht sich jetzt Spezialschuhe an, die ihn gut gegen Hitze schützen – und wir müssen halt ein wenig vorsichtiger sein…

Unser Guide Arthur

Unser Guide Arthur kennt die besten Lava Spots – und den Rückweg zurück zum Auto in stockdunkler Nacht.

Lava Wanderung

Lava Wanderung

Lavafelder

Der Marsch ist abwechslungsreicher als gedacht. Die Beschaffenheit und Struktur des Belages ändert sich immer wieder.

Kurz vor Dämmerung erreichen wir unser Ziel. Der Boden unter unseren Füssen ist ziemlich warm. Immer wieder sieht man durch Spalten orange glühende Lava. Teilweise stehen wir auf einer nur zirka 5 Zentimeter dünnen Schicht über der Lava. Ein wenig unheimlich – aber faszinierend!

Zuerst erkennt man nur durch Spalten Lava

Zuerst entdeckt man Lava nur durch Spalten

Dann ist man umgeben von schleichenden Lavazungen

Dann ist man umgeben von schleichenden Lavazungen

Ständig quillt wieder an einer neuen Stelle Lava hervor und ergiesst sich über das Lavafeld. Langsam bricht die Nacht herein und das Schauspiel wird immer eindrücklicher.

Nachdem wir uns satt gesehen, haben laufen wir im Schein der Stirnlampen über das riesige Lavafeld zurück zum Wagen. Wir haben diesen interessanten und eindrücklichen Tag sehr genossen!

Stefan Schweizer
Stefan SchweizerFilialleiter Travelhouse Bern

Laupenstrasse 5
3001 Bern

Tel. +41 31 380 84 40
E-Mail: bern@travelhouse.ch



«Als Outdoorsportler reise ich gerne in Gebiete, wo ich meine beiden Leidenschaften kombinieren kann. Beim Mountainbiken in Top Revieren wie Moab, Whistler, Tahoe oder auch in den Alpen, Anden oder dem Himalaya. Oder Wandern im Zion-, Yosemite- oder Abel Tasman-Nationalpark.

Auf Roadtrips im Mietwagen begeistern mich besonders die spektakulären Landschaften. Die Neugier lässt mich jeweils nicht allzu lange am gleichen Ort bleiben.

Was die Welt an kulinarischen Genüssen bietet interessiert mich auch sehr.  Ein Sauvignon Blanc aus Marlborough, ein saftiges Springbock Steak vom Grill oder ein feines Curry dürfen dann gerne einen erlebnisreichen Reisetag abrunden.»

    Kommentare

  1. Travelhouse Internet Team
    Eckehard Rogge
    14. Oktober 2015

    Wo kann ich eine flüssige Lavatour buchen? Bin ab 16.01.2016 im Volcanoes NP.

    mfg.Eckehard Rogge

  2. Stefan Schweizer
    Stefan Schweizer
    20. Oktober 2015

    Guten Tag Herr Rogge

    Danke für Ihr Interesse an meinem Artikel.

    Die Tour habe ich bei http://hawaii.volcanodiscovery.com/ gebucht.
    Die Programme hängen immer von den jeweiligen Vulkanaktivität ab.
    Ich wünsche Ihnen eine schöne Reise und eindrückliche Erlebnisse auf Big Island!

    PS: Haben Sie Ihre Hawaii Reise bereits gebucht?

    Freundlicher Gruss

    Stefan Schweizer
    Filialleiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.