10 Sehenswürdigkeiten in Montréal

10 Sehenswürdigkeiten in Montréal

Fredric Norberg, 20. November 2014

Montréal, die multikulturelle Stadt am Ufer des St.Lawrence, bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten um einen oder mehrere Tage dort zu verbringen. Hier einige Ideen um Ihren Aufenthalt in der wohl geschäftigsten Stadt Québecs zu verlängern.

Die Stadt Montréal in Kanada

Die Stadt Montréal in Kanada

1. Einkaufen in der berühmten Rue St. Catherine!

Das Shoppingangebot in der Stadt Montréal kann es ohne Zweifel mit demjenigen New Yorks aufnehmen. Weltberühmte Marken haben ihren Platz in Montréal gefunden und die Einkaufszentren sind gross und modern. Vor allem im Winter ist es sehr angenehm hier seine Einkäufe zu erledigen während draussen eine Temperatur von -20 Grad herrscht.

2. Durch die restaurierte Altstadt bummeln

Nehmen Sie sich Zeit und bummeln Sie gemütlich durch die liebevoll restaurierte Altstadt. Das Zentrum bildet der Place Jacques Cartier mit seinen lokalen Restaurants welche für jedes Budget und jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Die gepflasterten Strassen führen Sie quer durch dieses Quartier und sind alleine schon die Reise wert. Vergessen Sie zum Abschluss nicht einen Besuch des Marché Bonsecours.

Das Marché Bonsecours Montréal Gebäude

Das Marché Bonsecours Montréal Gebäude

3. Eine Fahrradtour durch Montréal

Montréal bietet nicht weniger als 650km Radwege. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und nutzen Sie eine der zahlreichen Möglichkeiten um ein Fahrrad zu mieten und die Stadt von einer anderen Seite zu entdecken. Es gibt zahlreiche Touren von unterschiedlicher Länge und natürlich auch Fahrten zu den schönsten lokalen Märkten wo man die lokalen Spezialitäten versuchen kann.

Mit dem Fahrrad erreichen Sie auch viele kleine Quartiere wo die grossen Reisebusse nicht hinfahren können. Zu guter Letzt ist eine Fahrradtour ein guter Weg um den Appetit für die vielen Restaurants in der Stadt anzuregen.

4. Der Mount Royal

Hoch hinaus? Dies ist in Montréal auf dem Mount Royal, einem erloschenem Vulkan im Herzen der Stadt, ganz einfach möglich. Die Besucher kommen hierher um zu Joggen, zu Wandern oder einfach nur um den Blick über die Stadt aus den verschiedenen Beobachtungsplattformen zu geniessen. Einen Aufenthalt in Montréal ohne den Besuch des Mount Royals wäre nicht vollständig.

Das Mount Royal Monument in Montreal

Das Mount Royal Monument in Montréal

5. Lokales Essen probieren und geniessen

Möchten Sie lokales Essen geniessen? Dann versuchen Sie die Spezialität Montréals – geräuchertes Fleisch. Das Rauchfleisch mit verschiedenen Gewürzen verfeinert wird in Form eines Sandwiches genossen und muss unbedingt auf dem Speiseplan während dem Aufenthalt stehen.

Vor allem das Restaurant Schwartz auf dem Boulevard Saint Laurent ist für diese Spezialität bekannt.

Das Restaurant Schwartz in Montréal (Copyright: montroyaler @ flickr)

Das Restaurant Schwartz in Montréal (Copyright: montroyaler @ flickr)

6. Montréal im Winter erkunden, ohne zu frieren

Im Winter können Sie von dem unterirdischen Stadtteil von Montréal profitieren, in welchem Sie einkaufen können, ohne dabei frieren zu müssen. Verschiedene Anzeigetafeln helfen den Besuchern sich in den unterirdischen Gängen zurecht zu finden. Einige Hotels der Innenstadt, wie beispielsweise das Fairmont Queen Elizabeth, haben einen direkten Zugang zu der unterirdischen Stadt.

Das Fairmont The Queen Elizabeth Hotel

Das Fairmont The Queen Elizabeth Hotel

7. Die Kultur in Montréal

Das kulturelle Angebot in Montréal ist sehr gross und abwechslungsreich. Das ganze Jahr über lanciert die Stadt Feste jeglicher Art. Gute Beispiele sind das Jazz-Festival, das «Juste Pour Rire» Festival oder das Zirkusfestival.

8. Die Sternwarte und das Olympiastadion

Montréal – die Gastgeberstadt der Olympischen Spiele im Jahr 1976, ist auch bekannt für seine Sternwarte welche ihren Besuchern einen der schönsten Panoramablicke über die Stadt bietet. Nicht weit vom Olympiastadion findet man ein Biodome, welches seinen Gästen die 4 Ökosysteme Amerikas näher bringt und Interaktionen zwischen vielen Tier- und Pflanzenarten beobachtet werden können.

Montréals Olympiastadion

Montréals Olympiastadion

9. Das historische Museum

Die Geschichte der Stadt interessiert Sie? Dann ist ein Besuch im historischen Museum von Montréal unumgänglich. Auf 3 Etagen haben Sie die Gelegenheit, die Geschichte der Stadt aus der Zeit der Indianer bis zum heutigen Zeitpunkt zu erleben. Die Geschichte der Stadt, das ist die Geschichte der Menschen die hier lebten oder noch immer leben.

10. Die zwei religiösen Erben der Stadt bewundern

Zu guter letzt ist ein Besuch in Montréal nicht komplett ohne einen Abstecher zur Basilika Notre Dame sowie dem St. Joseph’s Oratorium, den beiden wichtigsten religiösen Erben der Stadt.

Die Basilika Notre Dame von Montréal

Die Basilika Notre Dame von Montréal


Québec

Québec

Weitere Weblinks zum Thema:

Reiseblog zu Kanada von Conny auf connysreiseblog.blogspot.ch

Reiseblog zu Kanada auf reisedigital.de

Fotogalerie zu Kanada von Jan auf www.naturundfreiheit.de

Reisebericht zu Kanada von Séverine und Nikolas auf www.sn-reisewelt.de

Kanada Fotos auf www.pinterest.com

Fredric Norberg
Fredric NorbergTeamleader Sales & Operations Nordamerika in Lausanne

Zögern Sie nicht unsere USA-Spezialisten zu kontaktieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.