Viva Las Vegas! Geheimtipps und Ausflüge

Viva Las Vegas! Geheimtipps und Ausflüge

Regula Viridén, 17. Januar 2015

Las Vegas ist stets im Wandel und kaum zu bremsen! Ob ein neuer gigantischer Hotelkomplex, ein innovatives Vergnügungsviertel, oder noch nie dagewesene Shows. Hier wird es bestimmt nie langweilig, denn bei jedem Besuch lässt sich diese einzigartige Stadt aufs Neue entdecken.

Wilkommen in Las Vegas

Willkommen in Las Vegas

Grösstes Riesenrad der Welt

Seit letztem Frühling wartet Las Vegas mit einer besonderen Attraktion auf; Dem höchsten Riesenrad der Welt, dem High Roller!
Mit einer Höhe von rund 167 Metern mag der High Roller zwar nicht alle Wolkenkratzer von Las Vegas überragen, trotzdem ist der Blick über die Stadt «amazing» und atemberaubend!

High-Roller: das grösste Riesenrad der Welt

High-Roller: das grösste Riesenrad der Welt

Die Gondeln, in denen bis zu 30 Personen Platz haben, benötigen für eine Umdrehung 30 Minuten und dank den grossen Fenstern ist ein fantastischer Blick über die Stadt, die niemals schläft, garantiert.

Obwohl der Ticketpreis für einen «Night-Ride» (Fahrten ab 18 Uhr) etwas höher  ist, lohnt es sich trotzdem, Las Vegas bei Nacht zu bestaunen. Die abertausenden Lichter der Stadt beeindrucken sehr und mit etwas Glück kann man die unvergleichliche Fountainshow beim Bellagio für einmal aus einer ganz anderen Perspektive geniessen.

LINQ-das neue Vergnügungsviertel

Der High Roller befindet sich im trendigen und ebenfalls neu eröffneten Vergnügungsviertel LINQ. Diese Vergnügungsmeile gegenüber vom Caesars Palace hebt sich durch viele Restaurants, Shops und Bars ab.Was vor allem auffällt und uns Europäern besonders freut, hier kann man in einigen Lokalen im Freien sitzen und die meist warmen Nächte unter freiem Himmel bei einem Drink oder einem guten Nachtessen geniessen.

Unterhaltungsviertel The LINQ

Unterhaltungsviertel The LINQ

Gaumenfreuden

Wer gerne gut isst, kommt in Las Vegas bestimmt auf seine Kosten! Das kulinarische Angebot geht querbeet durch die ganze Welt und auch für alle Preisniveaus ist etwas zu finden.

Mein Tipp: Ein ganz besonderes Buffetrestaurant findet man im The Cosmopolitan. «Wicked Spoon» ist täglich geöffnet für Brunch und Abendessen. In Kleinportionen kann fast alles was das Herz begehrt probiert und genossen werden: Von Sea Food, über Pastagerichte, asiatischen-und französischen Spezialitäten bis hin zum Dessertbuffet, welches keine Wünsche offen lässt!

Hier kann  man sich den Bauch vollschlagen und das zu einem moderaten Preis. Das Brunchbuffet kostet je nach Wochentag ca .USD 27.00-35.00 und ist offen von 8.00-14.00 bezw. 15.00 Uhr.

Feine Häppchen

Feine Häppchen

Weitere Weblinks zum Thema:

Reiseberichte zu USA auf www.bravebird.de

Reiseberichte zu USA auf www.katjen.de

Reiseberichte zu USA auf www.wohnmobilforum.de

Reiseberichte zu USA auf www.patrick-kaufhold.de

Fotoblog zu USA auf fotoblog-reiseberichte.de

Informationen zu USA auf wikipedia.org

Regula Viridén
Regula ViridénSales & Operations North America

Zögern Sie nicht unsere USA oder Kanada-Spezialisten zu kontaktieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.