Malariafreie Safarigebiete in Südafrika

Malariafreie Safarigebiete in Südafrika

Gloria Talavera, 18. Oktober 2015

Auf Safari mit den Kindern gehen ohne medizinische Prophylaxe zu sich nehmen zu müssen? Aber gerne! In Südafrika gibt es einige malariafreie Gebiete, wo die Safarierfahrung für Gross und Klein ein unvergessliches Erlebnis wird. Inklusive Big-Five. Kommen Sie mit!

Eastern Cape:

70 km nördlich von Port Elizabeth bietet der Addo-Elephant-Nationalpark Abenteuer für die ganze Familie in einem 17’000 ha grossen Gebiet. Der Park wurde 1931 gegründet. Hier leben neben Elefanten auch verschiedene Antilopenarten, Warzenschweine, Strausse, Büffel, Löwen und Nashörner. 1995 wurden die Zuurberge, in denen auch Leoparden beheimatet sind, in den Addo-Park integriert. In einem Umkreis von ca. 100 km vom Flughafen Port Elizabeth befinden sich einige private Wildschutzgebiete mit einfacher Erreichbarkeit, welche sich auch nach einer Reise entlang der Garden Route als perfekter Ausklang der Ferien eignen. Für Familien mit Kindern empfehlen wir die Hlosi Game Lodge in der Amakhala Game Reserve.

Luxusreisende werden Ihren Safari Aufenthalt am liebsten im Relais Chateaux Gorah Elephant Camp buchen oder in der Kariega Game Reserve beim Settler’s Drift mit herrlichem Blick auf den Bush River.

Settlers Drift Lodge

Settlers Drift Lodge

Hochzeitreisenden empfehle ich das herrlich gelegene Camp Figtree am Rand des Parks oder die Kichaka Lodge in der Kichaka-Lalibela Game Reserve.

Madikwe Game Reserve:

Nur eine Flugstunde oder viereinhalb Fahrstunden von Johannesburg entfernt liegt die Madikwe, ein echter Geheimtipp für Tierbeobachtunge – wild und authentisch. Das 75’000 Hektar grosse Tierreservat liegt in der Nordwest-Provinz an der Grenze zu Botswana, etwas abseits der grossen Touristenströme. Das Terrain besteht im Wesentlichen aus offenem Grasland und weiten Buschlandebenen, welche durch Termitenhügel und Felsformationen unterbrochen werden. Familien mit Kindern sollen am besten in der Tuningi Safari Lodge ihren Aufenthalt planen.

Rhulani Safari Lodge

Rhulani Safari Lodge

Anspruchsvolle Gäste und Hochzeitsreisenden empfehle ich die schöne Rhulani Safari Lodge, wo jedem Zimmer ein eigenes Deck mit kleinem Pool zur Verfügung steht.

Pilanesberg:

Der Pilanesberg National Park grenzt an die Vergnügungsstadt Sun City. Der 55’000 Hektar grosse Park ist nahezu kreisrund und umfasst das Gebiet eines 1200 Millionen Jahre alten Vulkankraters mit einem kleinen See im Zentrum. Es liegt knappe drei Fahrstunden von Johannesburg entfernt. Auf der Mietwagenrundreise „Explore Madikwe“ entdecken Sie beide malariafreie Safarigebiete in nur 6 Tagen.

Explore Madikwe

Explore Madikwe

Marakele und die Waterberge:

Das Schutzgebiet des Marakele-National-Parks liegt inmitten der Waterberge. Der Kontrast zwischen Bergen, den von Grasland überzogenen Hügeln und tiefen Tälern charakterisiert den Park. In der luxuriösen und authentischen Marataba Safari Lodge kommen Familien und Paare auf ihre Rechnung. Die Schwester-Lodge Marataba Trails bietet Fusssafaris in Begleitung von erfahrenen Rangers an. Mehr Tiere als Menschen, weite Savannen mit Akazien und Sukkulenten, schroffe Berge und keine Malaria: Familien mit Kindern können in den Waterbergen die afrikanische Wildnis mit ihrer spektakulären Tierwelt erleben. Die Ant’s Lodges eignet sich für Gross und Klein und bietet vielfältige Aktivitäten, um diese fantastische Natur zu erkunden.

Marataba Safari Lodge

Marataba Safari Lodge

Gloria Talavera
Gloria TalaveraLead Product Manager Africa

Tel. +41 58 569 90 65
Email: direct@travelhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.