Kapverdische Inseln – Perlen im Atlantik

Kapverdische Inseln – Perlen im Atlantik

Suzanne Lehmann, 24. November 2016

Badeferien auf den Kapverden sind beliebt, aber nur Badeferien? Die Inseln könnten unterschiedlicher nicht sein. Kommen Sie mit und entdecken Sie mehr.

Ein Land – Zehn Destinationen

Wer in unserem Winter der Kälte entfliehen und einige Tage am Strand verbringen will, den findet man nicht selten auf den Kapverden wieder… als neue Trend-Destination und Ferienparadies für Sonnenhungrige haben sich die Kapverden etabliert, aber warum nur Zeit am Strand verbringen? Das Motto der Kapverden lautet „Ein Land – Zehn Destinationen“ und diese Perlen im Atlantik haben wahrlich einige Highlights zu bieten.

UNESCO-Weltkulturerbe auf Santiago

Auf der Hauptinsel Santiago gilt es die erste Hauptstadt des Archipels, Cidade Velha, zu entdecken. Die Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und war viele Jahrhunderte lang der Dreh- und Angelpunkt zwischen Afrika und Amerika.

Rua Banana, die älteste Strasse der Kapverden

Rua Banana, die älteste Strasse der Kapverden

Wein- und Käsedegustation am Fusse des Vulkans

Die Insel Fogo mit ihrem schmucken Hauptstädtchen São Filipe ist unbedingt ein Abstecher wert. Der wahre Star der Insel ist der noch aktive Vulkan Pico do Fogo in dessen fruchtbarem Umland Kaffee und Wein angebaut wird. Lassen Sie sie sich eine Weinprobe in dieser spektakulären Landschaft nicht entgehen! Übrigens, am besten schmeckt der Wein zusammen mit dem lokalen Ziegenkäse!

Hier wächst Wein in grandioser Landschaft

Hier wächst Wein in grandioser Landschaft

Eintauchen in Kultur und Musik

Mindelo auf São Vicente war einst die wichtigste Versorgungsstation auf den Transatlantikrouten der Dampfschifffahrt. Heute ist es eine quirlige, kreative Stadt. Hier findet sich eine unglaubliche Kunst- und Musik-Szene. Wussten Sie, dass die bekannte kapverdische Sängerin Cesaria Evora in Mindelo lebte und Mindelo für seinen farbenprächtigen Karneval im Februar bekannt ist, der an jenen in Rio erinnert?

Aussicht auf den Hafen und das Städtchen Mindelo

Aussicht auf den Hafen und das Städtchen Mindelo

Spektakuläre Küsten- und Serpentinenwanderungen

Ein Aufenthalt auf den Kapverden ist nicht komplett ohne einen Abstecher auf die grüne Insel Santo Antão. Hier gibt es kurvige Bergstrassen, uralte Handelspfade und spektakuläre Küstenwanderungen zu entdecken! Selbst für Nicht-Wanderer lohnt es sich hier die Wanderschuhe an die Füsse zu schnallen und die Insel auf gemächliche Art zu entdecken!

Und dann noch an den Strand

Wer aktiv war, dem kommen die Strände auf Sal oder Boa Vista gelegen für ein paar Tage Entspannung. Das Wetter und Wasser ist hier ganzjährig warm und die schönen Strände laden zum Baden ein. Die regelmässigen Winde eignen sich übrigens auch zum Segeln oder Kitesurfen.

Traumhafte Strände auf Sal und Boa Vista

Traumhafte Strände auf Sal und Boa Vista

Wollen Sie nur ein paar Tage an den Strand zum Sonne tanken? Dann rufen Sie uns an! Und wenn Sie auf den Kapverden mehr als Meer entdecken möchten, dann erst recht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.