Naturparadies: Dominica

Naturparadies: Dominica

Giselle Germann, 12. Juni 2018

Dominica ist der Filmstar unter den Englischen Antillen, denn die Insel diente als Kulisse für den Blockbuster Pirates of the Caribbean 2. Ein herrliches Naturparadies mit unberührten und wilden Stränden wartet auf Sie.

Lage

Im Norden grenzt die Karibikinsel an Guadeloupe, im Süden an Martinique und ist Teil des Commonwealth of Nations. Dominica ist per Flug über ihre Nachbarinseln oder mit der Fähre zu erreichen.

Reisezeit

Ganzjährig liegen die Temperaturen bei angenehmen 26 bis 30 °C in der Luft und 26 °C im Wasser. Von Mai bis Oktober können kurze, intensive Niederschläge und von August bis November Wirbelstürme auftreten. Die ideale Reisezeit ist von Dezember bis April.

Natur

Dominicas Landschaft ist geprägt von einer vielfältigen Pflanzenwelt und umfasst zahlreiche Bäche, Flüsse, Wasserfälle und Seen. Besonders eindrucksvoll ist der Nationalpark Morne Trois Pitons, in dem Berge vulkanischen Ursprungs und ein tropischer Regenwald ein gegensätzliches Bild zeichnen. Die rauen Küsten und wilden Strände machen Dominica vorrangig zu einem Urlaubsziel für Naturliebhaber.

Die Trafalgar-Wasserfälle stürzen warmkalt in ein Felsenbecken, an dem Farne und Orchideen spriessen. Das benachbarte Papillote Wilderness Retreat ist ein Paradies für Vogelfreunde. Das Valley of Desolation (Tal der Trostlosigkeit) im Südosten heisst nicht von ungefähr so: Die Gegend ist völlig kahl. Beim letzten grösseren Vulkanausbruch im Jahre 1880 entstand der Boiling Lake, dessen Wasser vulkanisch auf 82 bis 92 Grad aufgeheizt ist.

Dominica`s Natur

Dominica`s Natur

Kultur

Roseau ist die Hauptstadt von Dominica und zeichnet sich durch ihre bunte, koloniale Architektur und ihrem lässigem Flair aus. Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft und Lebensfreude der Einwohner mitreissen «Jing-Ping» nennen die Einheimischen ihre Musik, die eine Mischung aus Reggae, Jazz und Calypos ist. Die letzten «echten» Kariben – rund 3000 Nachkommen der indianischen Ureinwohner – leben in einem autonomen Gebiet. Beim Besuch der drei Dörfer werden Sie einen faszinierenden Einblick in das Leben des Kalingo-Volkes erhalten.

Boiling Lake

Boiling Lake

Aktivferien

Wander-, Trekking- und Mountainbiketouren führen vorbei an Wasserfällen, Seen, Flüssen, heissen Quellen und Vulkanen, immer begleitet von der einzigartigen Vogelwelt mit 160 verschiedenen Arten, unter anderem der auf Dominica beheimatete Sisserou-Papagei. Vor der Westküste lebt eine grosse Gruppe von Walen; es werden das ganze Jahr über Beobachtungstouren angeboten. Auch Delfine können gesichtet werden. Mit einer Wassertiefe von bis zu 1800 m ist die Insel ein Paradies für Taucher und Schnorchler, ebenso wie für Segler und Sportangler.

Mountainbiken auf Dominica

Mountainbiken in Dominica

Habe ich Ihre Neugier geweckt? Lassen Sie sich von uns beraten unter 058 569 95 05.

Giselle Germann
Giselle GermannProduct Manager Latin America & Caribbean

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.