Indien – Rajasthan entdecken

Indien – Rajasthan entdecken

Laura Nisi, 14. Juni 2018

Während meiner letzten Indien – Reise vom 29. April bis 9. Mai 2018 habe ich die Vielfältigkeit Rajasthans entdeckt und die luxuriösen Oberoi Hotels & Resorts kennengelernt. Unsere Reise durch Rajasthan dauerte 10 Tage und startete in Delhi. Wir besichtigten diese tolle Stadt auf eine andere Art und Weise und zwar mit dem Velo.

Frühmorgens, als noch nicht viel Verkehr herrschte und die Temperaturen angenehm waren, fuhren wir durch die spannenden Gassen von Old-Delhi. Diese Tour hat uns allen sehr viel Spass gemacht. Zum Abschluss haben wir ein typisches Frühstück im bekannten Karim’s Restaurant genossen. Abwechslungsreicher kann man Delhi nicht entdecken!

Delhi mit Velo

Delhi mit Velo

Anschliessend flogen wir per Inlandflug weiter nach Udaipur. Im Vergleich zu Delhi liegt diese märchenhafte Stadt direkt am romantischen Pichola-See und bietet ganz andere Eindrücke. Während der Stadtbesichtigung beeindruckte uns vor allem der Stadtpalast und das interessante Oldtimer-Museum mit einer Vielzahl an verschiedenen Fahrzeugen der früheren Maharajas.

Udaipur

Udaipur

Weiter führte uns die Reise nach Jaipur, auch Pink City genannt. In dieser lebendigen Stadt haben wir das Observatorium, den Palast der Winde und den Stadtpalast besucht. Am Nachmittag stand eine Shopping-Tour auf dem Programm. Der Bazar von Jaipur ist ein echtes Shopping-Paradies, hier findet man für jeden Geschmack etwas: Taschen, Stoffe, Kleider, Schals, Schuhe, Dekorations-Artikel, Gewürze und vieles mehr.

Palast der Winde-Jaipur

Palast der Winde-Jaipur

Für den Abend war ein besonderes Erlebnis geplant, welches wir sicher nicht so schnell wieder vergessen werden. Wir waren bei einer lokalen Familie zum gemeinsamen Nachtessen mit Kochdemonstration eingeladen. Dabei konnten wir all unsere Fragen zu Land und Leuten stellen, erfuhren viel über das Leben in Indien, probierten verschiedene Gewürze und lernten die verschiedenen Kochkünste besser kennen.

Indische-Küche

Indische-Küche

Nach Jaipur reisten wir weiter nach Agra, der krönende Abschluss unserer Reise. Frühmorgens um 06.30 Uhr besichtigten wir den weltbekannten Taj Mahal in Agra. Shah Jahan liess das Meisterwerk aus weissem Marmor in 22 Jahren als Grabstätte für seine grosse Liebe Mumtaz erbauen. Es war das absolute Highlight der Reise! Wir waren alle extrem begeistert und spürten lebhaft, wie dieser Ort ein wichtiges Zentrum für die Einheimischen sein kann. Um diese Zeit waren sehr wenige Besucher unterwegs, so hatten wir genügend Zeit für einen ausführlichen Rundgang durch die tolle, gepflegte Gartenanlage.

Taj Mahal

Taj Mahal

Während dieser tollen Reise durften wir in den luxuriösen Oberoi Hotels & Resorts übernachten und uns persönlich von diesem Top-Service überzeugen lassen. Die Mitarbeiter geniessen eine fundierte Ausbildung, was sich im sehr persönlichen und professionellen Service widerspiegelt. Auch kulinarisch wurden wir hier auf höchstem Niveau verwöhnt und durften exzellente, spezielle Gerichte geniessen. Jedes Oberoi-Resort hat uns aufs Neue wieder beeindruckt, wir fühlten uns wortwörtlich wie Prinzessinnen und genossen die grandiosen Anlagen in vollen Zügen. Zurück in der Schweiz denke ich noch sehr oft an diese tolle Reise. Dieses Land hat mich richtig fasziniert und es war definitiv nicht meine letzte Reise. Indien – das ist eine ganze Welt in einem Land! Rajasthan bietet so viel; fantastische Festungen, eindrückliche Wüstenlandschaften, prunkvolle Königspaläste, farbige Märkte und vieles mehr. Egal ob jung oder alt, eine Reise durch Indien lohnt sich immer wieder.

Laura Nisi
Laura NisiReiseberaterin Africa & India

Tel. +41 43 211 73 42
E-Mail: laura.nisi@hotelplan.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.