Sie planen Ihre erste Reise ins Sultanat Oman?

Sie planen Ihre erste Reise ins Sultanat Oman?

Cornelia Schürch, 19. Oktober 2019

Für Ihren Besuch im Sultanat Oman stellen wir Ihnen 5 Ziele für Ihre «To- Do»-Liste vor, damit Ihre Reise unvergesslich wird.

Maskat

Maskat bietet verschiedene Ausflugsmöglichkeiten. Ein «Must» ist sicherlich die Sultan-Qabus-Moschee, eine der grössten und eindrücklichsten Moscheen der Welt. Der Gebetssaal ist in Blau, Weiss und Gold gehalten. An der Decke hängt ein riesiger Leuchter mit Swarovski-Steinen und der Boden ist mit einem handgeknüpften Teppich ausgelegt. Besichtigen Sie auch das Opera House in Maskat. Es bietet lokale sowie auch internationale Vorstellungen und Tickets sind bereits ab OMR 5 (ca. CHF 15) erhältlich.

Bei einem Spaziergang entlang der Corniche kommt man automatisch zum Eingang des farbenfrohen Muttrah-Souks. Der Geschmack von Gewürzen und Weihrauch steigt einem sogleich in die Nase. Ganz in der Nähe befindet sich der Königliche Palast Al Alam, der nur von aussen besichtigt werden kann und gleich daneben die portugiesischen Festungstürme.

Grosse Sultan-Qabus-Moschee in Maskat

Grosse Sultan-Qabus-Moschee in Maskat

Jebel Akhdar

Der «grüne» Berg liegt im Al Hajar-Gebirge und erreicht eine Höhe von 2’980 Meter über Meer. Jebel Akhdar ist bekannt für ein mittelmeerähnliches Klima. Daher wachsen in dieser Region verschiedene Früchte, unter anderem die weltbesten Granatäpfel. Die Fahrt von Maskat dauert ca. 2 Stunden und ist nur im 4×4 machbar.

Hadschar-Gebirge

Hadschar-Gebirge

Wahiba Sands-Wüste

Die Region von Wahiba Sands (Sharqiyha Sands) gilt als einer der schönsten Campingorte im Sultanat. Die leichte Erreichbarkeit macht die Region sehr attraktiv. Sie erstreckt sich über fast 10’000 Quadratkilometer und die Dünen erreichen eine Höhe von bis zu 200 Meter.

Wahiba Sands-Wüste

Wahiba Sands-Wüste

Ras Al Jinz

Beobachten Sie die Schildkröten im Ras Al Jinz Turtle Reserve. Auf einer Tour an den Strand (muss im Voraus gebucht werden) kann man die Schildkröten dabei beobachten, wie sie an den Strand kommen für die Eiablage oder wie die jungen, frisch geschlüpften Kleinen sich auf den Weg ins Wasser begeben. Als Hotelgast des Ras Al Jinz Turtle Reserve können Sie zusätzlich an der Morgentour teilnehmen.

Ras Al Jinz Turtle Reserve

Ras Al Jinz Turtle Reserve

Salalah

Salalah ist die Hauptstadt der Provinz Dhofar, welche berühmt ist für den Weihrauch und die kilometerlangen, traumhaften Sandstrände. Hier bieten sich ideale Bedingungen für Ruhesuchende und man kann so richtig die Seele baumeln lassen. Die bequemste Anreise bietet Oman Air mit täglichen Direktflügen nach Maskat (ab Zürich). Der Weiterflug nach Salalah dauert nur ca. 1 Stunde und 20 Minuten.

Salalah

Salalah

Wenn Sie mehr über den Oman erfahren möchten, zögern Sie nicht, unsere Arabien-Spezialisten zu kontaktieren.

Logo Oman Air und Oman Tourism

Cornelia Schürch
Cornelia SchürchProduct Manager Arabien

Tel. +41 58 569 90 20
Email: direct@travelhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.