Kulinarisch um die Welt: Bobotie aus Südafrika

Kulinarisch um die Welt: Bobotie aus Südafrika

Yannick Stampfli, 21. Mai 2020

Yannick Stampfli, Afrika-Spezialist, kocht für uns die südafrikanische Version von einem Hackfleisch-Auflauf – Bobotie.

Vor- und Zubereitungszeit:

ca. 60 Min.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g Rosinen
  • 2 EL Mango-Chutney (südafrikanisch Mango-Chili-Chutney)
  • 50 g Mandelblättchen
  • 3 Eier
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • etwas Salz
  • etwas Schwarzer Pfeffer
  • 3 TL Currypulver (südafrikanisch Cape Malay Curry Spice)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125 ml Milch
  • etwas Muskatnuss
  • 2 Bananen

Rezept Bobotie

Rezept Bobotie

Zubereitung von Bobotie:

  1. Die Scheibe Toastbrot in Wasser einweichen und gut ausdrücken.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  3. Zusammen mit der Scheibe Toastbrot, Rosinen, Mango-Chutney, Mandelblättchen und 1 Ei zum Hackfleisch geben und gut vermischen.
  4. Mit Salz, Pfeffer, 2 TL Currypulver und Zitronensaft würzen.
  5. Die Masse in einer eingefetteten Auflaufform glatt streichen und bei 220 °C im vorgeheizten Backofen 20 Min. backen.
  6. Milch mit den 2 Eiern vermischen und mit Salz, Muskat und Curry abschmecken.
  7. Banane schälen und in Scheiben schneiden, diese auf dem Auflauf verteilen.
  8. Eiersauce darüber geben und nochmals 15-20 Min. backen.

Rezept Bobotie

Rezept Bobotie  Rezept Bobotie

Teilen Sie mit uns Ihre Kochkünste und posten Sie ein Bild vom nachgekochten Rezept auf Instagram mit den Hashtag #mytravelhouse.

Entdecken Sie weitere Lieblingsrezepte unserer Spezialisten und reisen Sie mit uns einmal kulinarisch um die Welt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.