Äthiopien: Körperbemalung und Haarpracht

Äthiopien: Körperbemalung und Haarpracht

Gloria Talavera, 10. August 2020

Viele äthiopische Volksgruppen inszenieren ihren Körper kunstvoll für Rituale oder Feste. Die Stämme der Surma und Karo bemalen ihre Haut mit Farben aus der Natur, z.B. mit weisser Tonerde. Bei den Hamer werden die Haare zu wahren Kunstwerken. Die Frauen streichen sich Schlamm und Butter ins Haar und drehen dieses zu dichten Korkenzieherlocken. Die Haare der Männer werden mit Tonerde eingerieben, zu Kappen geformt und mit Federn geschmückt.

Weitere Traditionen und Bräuche finden Sie hier.

Gloria Talavera
Gloria TalaveraLead Product Manager Africa

Tel. +41 58 569 90 65
Email: direct@travelhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.