Mexiko: Tag der Toten

Mexiko: Tag der Toten

Oliver Naumann, 10. August 2020

In Mexiko wird der Tag der Toten «Día de Muertos» jedes Jahr am 1. und 2. November gefeiert. Dabei stehen verstorbene Familienmitglieder und Freunde im Mittelpunkt. Laut mexikanischer Tradition kehren nämlich genau diese als Geister am Día de Muertos auf die Erde zurück. An den zahlreichen Festumzügen verkleiden sich Mexikaner*innen als Skelette und ziehen singend und tanzend durch die Strassen. Die Festlichkeiten werden begleitet von zahlreichen Ritualen und Symbolen wie z.B. reich geschmückten Altären («Ofrendas»), Schädel in unterschiedlichsten Ausführungen («Calaveras»), der Skelett-Dame «La Catrina», dem Kuchen des Todes («Pan de Muerto»), den gelborangen Blumen des Todes («Flor de Muertos») und vielen mehr. Inzwischen wird der Día de Muertos in ganz Mittel- und Südamerika gefeiert.

Weitere Traditionen und Bräuche finden Sie hier.

Oliver Naumann
Oliver NaumannProduct Manager Special Tours

Tel. +41 58 569 90 60
Email: direct@travelhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.