Litauen: Weihnachtsessen ohne Fleisch

Litauen: Weihnachtsessen ohne Fleisch

Stefanie Roth, 19. Oktober 2020

Das traditionelle Essen am «Kucios» (Heiligabend) besteht in Litauen aus 12 Speisen, welche symbolisch für die 12 Apostel stehen. Typisch sind Kartoffelsalat, Rote-Bete-Suppe und Fisch, jedoch kein Fleisch. Ein Platz am Tisch bleibt immer frei für ein im vergangenen Jahr verstorbenes Familienmitglied oder für unerwarteten Besuch. Oft werden auch Bedürftige zum Essen eingeladen, da dies Glück im neuen Jahr bringen soll. Die Resten werden bis zum nächsten Morgen für die Seelen der Verstorbenen auf dem Tisch gelassen.

Traditionen und Bräuche aus anderen Ländern finden Sie hier.

Stefanie Roth
Stefanie RothLead Product Manager Northern Europe & East

Tel. +41 58 569 90 10
Email: direct@travelhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.