Kuba: Havanna, Trinidad und Topes de Collantes

Kuba: Havanna, Trinidad und Topes de Collantes

Doris Durrer, 29. Januar 2013

Nach einem angenehmen Flug mit Edelweiss Air nach Kuba, genauer Varadero, werden wir am Flughafen von unserem Chauffeur erwartet und nach Havanna gefahren.

In Havanna angekommen, beziehen wir unser schönes Hotelzimmer im Hostal Del Tejadillo*** inmitten der Altstadt. Das Hotel ist ein richtiges Schmuckstück im Kolonialstil mit einem wunderschönen Innenhof.

Havanna

Havanna

Havanna entdecken

Kurz noch etwas frisch machen und los ging’s ins Stadtleben von Havanna. Als erstes besuchten wir die bekannte Bar «La Bodeguita del Medio». Diese Bar war eine der zwei Lieblings-Bars von Ernest Hemingway. Sein Lieblingsdrink im «del Medio» war der Mojito. Dies mussten wir natürlich auch gleich testen. Dieser Mojito schmeckt tatsächlich sehr gut.

Altes Auto in Havanna

Altes Auto in Havanna

Dann weiter auf Stadtbesichtigung. Die Altstadt von Havanna wurde sehr schön renoviert und steht heute unter Unesco Weltkulturerbe. Überall in Havanna hört man Musik. Viele Strassenmusiker spielen bekannte Lieder wie Guantanamera oder das Lied über ihren allseits verehrten Che Guevara.

Seitenstrasse in der Altstadt von Havanna

Seitenstrasse in der Altstadt von Havanna

Nach drei Tagen ausgiebiger Besichtigung der Altstadt, des ehemaligen Präsidentenpalastes (heute Revolutionsmuseum) und des neueren Havannas besuchten wir am letzten Abend noch das berühmte Hotel Nacional****. Viele bekannte Persönlichkeiten wie Frank Sinatra, Marlon Brando, Marlene Dietrich, Gary Cooper und natürlich Ernest Hemingway waren Gäste in diesem ehrwürdigen Hotel.

Das Hotel erstrahlt nach wie vor im alten Glanz und wir fühlten uns richtig in die alte Zeit zurückversetzt. Wir geniessen den besten Mojito der Stadt im Garten des Hotels mit Blick auf die Bucht von Havanna und begleitet von Klängen des kubanischen «Son» (kubanischer Musikstil). Ein wunderschöner Abschluss in Havanna.

Aussicht von einem Turm über Havanna

Aussicht von einem Turm über Havanna

Auf nach Trinidad

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg nach Trinidad. Ohne Spanisch-Kenntnisse ist es fast unmöglich den Weg nach Trinidad zu finden. Es ist wirklich nichts angeschrieben und die Leute sprechen praktisch nur Spanisch. Doch mit Fragen und wieder Fragen hatten wir den Weg gefunden.

Trinidad ist eine sehr schön renovierte Kolonialstadt mit vielen farbigen Häuser, welche auch unter Unesco Weltkulturerbe steht. Wir besichtigten die Stadt und genossen das karibische Flair.

Strasse in Trinidad

Strasse in Trinidad

Nationalpark Topes de Collantes

Am nächsten Tag entschieden wir uns für einen Ausflug zum Nationalpark Topes de Collantes in der Nähe von Trinidad. Dort machten wir eine Wanderung durch wunderschöne Natur zu einem kleinen Wasserfall, wo wir uns im Wasser abkühlten. Die Blumen und die Landschaft während der Wanderung sind empfehlenswert. Wir genossen diesen Tag in der Natur mit allen Gerüchen und Geräuschen sehr.

Topes de Collantes

Topes de Collantes

Für mich ist Kuba eine der schönsten Karibik-Inseln. Trotz der Armut sind die Leute äusserst freundlich und hilfsbereit. Man spürt, dass die Menschen auf Kuba sehr gebildet sind, da die Schulbildung in Kuba für alle kostenlos ist. Die Analphabeten-Quote liegt bei 0.2%. Als Folge davon hat Kuba eine hervorragend ausgebildete Bevölkerung. Doch fällt es schwer, dieses Potenzial angemessen zu nutzen. Viele Ärzte und Facharbeiter erledigen im Tourismussektor Arbeiten völlig unterhalb ihrer Qualifikation, weil teilweise schon das Trinkgeld eines Tages ihrem Monatsverdienst entspricht.

Waren Sie schon in Kuba? Dann kommentieren Sie meinen Blog-Artikel und lassen Sie uns an Ihren Erlebnissen teilhaben.

Weitere Weblinks zum Thema:

Reiseberichte zu Kuba von Ute auf www.bravebird.de

Reiseberichte zu Kuba auf blog.reiseworldtv.de

Reiseberichte zu Kuba auf auf-cuba.de

Informationen zu Kuba auf wikipedia.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.