Ursprüngliches Kanada in Nordontario

Ursprüngliches Kanada in Nordontario

Katja Krüsi, 18. Januar 2019

Diese Reise führte mich durch eine der ursprünglichsten Regionen Kanadas. Eine der schönsten Gegenden – dank der unendlichen Wälder, gesprenkelt mit glasklaren und unberührten Seen.

Unendliche Weiten in Nordontario

Die quirlige Zwillingsstadt Sault Ste. Marie

Unsere Reise beginnt in Sault Ste. Marie. Direkt gegenüber, auf der amerikanischen Seite, befindet sich ihre gleichnamige Zwillingsstadt, was manchmal zu Verwechslungen führen kann. Die kanadische Seite wartet mit zahlreichen attraktiven Ausflugszielen auf ihre Besucher. Seien es die historischen Schleusen, das Canadian Bushplane Heritage Centre (ein Muss für jeden Flugzeugfan) oder das liebevoll gepflegte Algoma Kunstmuseum. Wer von hier aus raus in die Natur möchte, kann sich für einen Tag in den Agawa Canyon Train setzen. Eine unvergessliche Fahrt durch unendliche Wälder mit dem dem Agawa Canyon und seinen prächtigen Wasserfällen als Ziel.

Canadian Bushplane Heritage Centre

Zugfahrt ins Nirgendwo – Lodge Eigthy-Eight

Nur schon die Anreise ist abenteuerlich. Man kann sich zwischen den beiden Transportmitteln Zug oder Wasserflugzeug entscheiden – und beides ist wirklich lohnenswert! Diese Lodge ist nicht nur für passionierte Fischer ein toller Urlaubsort. Die liebevoll und persönlich geführte Anlage bietet auch viel Erholung und Ruhe und verspricht unvergessliche Momente. Sei es auf einem der kleinen motorisierten Boote oder bei einem Ausflug mit dem Kanu oder auf dem Paddelbord. Bei allen Aktivitäten stehen die Chancen gross, dass man von den ebenso neugierigen wie scheuen Elchen der Region beobachtet wird. Nach dem Abendessen wird oft ein Lagerfeuer entfacht, wo man den Tag gemütlich ausklingen lassen kann.

Traumhafte Abendstimmung in der Lodge Eighty-Eight

Ferien wie am Meer beim Lake Superior

Der Lake Superior zählt zu den grössten Süsswasserseen der Erde. Dank seiner enormen Grösse herrschen hier sogar Ebbe und Flut und das «Fehlen» des gegenüberliegenden Ufers verbreitet das Gefühl von Ferien am Meer. Es ist ein Paradies für Wassersportler und beim Paddeln entlang der Küste eröffnen sich nach jeder Biegung neue, erstaunliche und wunderschöne Ausblicke. Idealer Ausgangspunkt für Touren auf dem Wasser oder im Lake Superior Provincial Park ist das historische Dorf Wawa wo der Einkauf im «Young’s General Store»eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit ist.

Tolle Aussichten am Lake Superior

Lebendige Geschichte in Thunder Bay

Diese Kleinstadt war wirklich eine positive Überraschung. Am Ende des Lake Superior gelegen bietet Thunder Bay alles, was man auch in einer Grossstadt findet – einfach mit viel Charme gespickt. Tolle und innovative Restaurants, coole Bars und im Sommer zahlreiche Openair-Aktivitäten für die ganze Familie. Und gleich angrenzend an die Stadt findet man einen der wichtigsten Orte in der kanadischen Geschichte – der Fort William Historical Park. Hier fanden sich zu den Zeiten des Pelzhandels bis zu 5’000 Menschen aus allen Regionen Kanadas ein um mit Waren zu handeln.

Lebhafte Erinnerung an alte Zeiten

Ruhe und Kraft in der Miminiska Lodge

Der perfekte Abschluss für unsere Reise! Diese Lodge inmitten der Wildnis Nordontarios ist nur mit dem Wasserflugzeug in rund 2 Stunden ab Thunder Bay zu erreichen. Zahlreiche Aktivitäten wie Fischen (auch mit dem Wasserflugzeug), Kayak fahren, Stand-up-Paddling oder einfach im glasklaren Wasser schwimmen sind im Aufenthalt inbegriffen. Alle Mitarbeiter und die Gäste sind wie eine grosse Familie und man fühlt sich von der ersten Minute an in deren grossen Kreis aufgenommen. Die Abende am Lagerfeuer sind das Tüpfelchen auf dem «i» und sorgen dafür, dass diese Zeit niemals vergessen wird!

Pure Entspannung in der Miminiska Lodge

Katja Krüsi
Katja KrüsiProduct Manager Canada & Alaska

Zögern Sie nicht unsere Spezialisten zu kontaktieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.