La Réunion – die intensive Insel

La Réunion – die intensive Insel

Eva Thurnherr, 25. Januar 2019

Zwischen Mauritius und Madagaskar gelegen umspült der Indische Ozean dieses kleine Stückchen Europa unter tropischer Sonne. Die gebirgige Vulkaninsel La Réunion erfüllt mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr und durchschnittlichen Temperaturen von 26° C Reiseträume wie im Bilderbuch.

Ein Abbild der Welt im Kleinformat

La Réunion bietet eine unverwechselbare Vielfalt. Dies zeigt sich nicht nur durch die landschaftliche Einzigartigkeit der Insel, sondern auch durch die vielfältigen Ursprünge ethnischer und kultureller Natur.

Piton de la Fournaise

Auf 2500 km² erstreckt sich diese atemberaubende Naturschönheit mit fast unüberwindbaren Gipfeln über 3’000 Metern. Die Landschaften im Inselinneren sind naturbelassen und das Vulkanmassiv von geheimnisvoller Schönheit. Die Ausbrüche des Piton de la Fournaise (2’631 m)  gehören zu den effusiven Eruptionstypen, sodass sich das Magma schnell und ruhig entleert und einer der aktivsten Vulkane der Welt somit vollkommen ungefährlich ist. Seine Lavaströme gepaart mit wilden Urwäldern, deren Pflanzen zu einem Drittel einzig auf der Insel existieren, bringen Naturliebhaber zum Staunen.

Der Strand von Boucan Canot

Strandtage im Paradies

Im Westen der Insel erstrecken sich über 35 km weisse Sandstrände, die zum Sonnenbaden einladen. Von Filaos oder Vakoas umgeben sind sie eine Oase der Erholung für Einheimische und Besucher. Der durch ein Korallenriff vor Wellen geschützte Strand von L’Ermitage weckt nicht nur Erinnerungen an eine Südseeinsel mit Palmen entlang kristallklarem Wasser, sondern verspricht auch eine atemberaubende Unterwasserwelt.

Der Talkessel Mafate

Die Einzigartigkeit der Insel zeigt sich in ihrem Herzen

Drei völlig unterschiedliche Talkessel ranken sich wie Kleeblätter um den Piton des Neiges, Inselursprung und zugleich Dach des Indischen Ozeans.

Da ist zum einen der Talkessel Mafate: Noch immer isoliert, ist er ausschliesslich zu Fuss oder per Helikopter erreichbar. In Salazie sieht man grün soweit das Auge reicht. Von zahlreichen Wasserfällen durchzogen, die wie aus dem Nichts die steilen Berghänge hinabstürzen fasziniert der Talkessel durch seine üppige Vegetation. Nicht minder spektakulär ist Cilaos mit seinen engen Schluchten. Die Panoramastrasse mit ihren 400 Kurven, der einzige Weg in den Talkessel, gibt einen ersten Eindruck was einen in den Bergdörfern erwartet.

Das Bergdorf Cilaos

Der Zauber von La Réunion

La Réunion ist eine Insel, die es ermöglicht an einem Tag durch märchenhafte Feenwälder und zerklüftete Talkessel zu wandern ohne auf traute Zweisamkeit an einer von einem Korallenriff gesäumten Lagune verzichten zu müssen. Das französische Überseedepartement im Indischen Ozean punktet nicht nur mit Sonnenuntergangsromantik, sondern vor allem mit dem gemeinsamen Erlebnis.

Es benötigt nicht viel um festzustellen, dass die Insel La Réunion ihren natürlichen Reichtum zu bewahren wusste. Auf 42 % der Inselfläche befindet sich heute Frankreichs neunter Nationalpark dessen Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen im August 2010 von der UNESCO als Weltnaturerbe klassifiziert wurden. Der Jardin des Parfums et des Epices, einer der exotischsten Gärten der Welt, gewährt Einblick in eine einmalige Pflanzenwelt. Neben der einzigartigen Bourbon-Vanille der ehemaligen Ile Bourbon verführt einer der teuersten Kaffees der Welt, der Café Bourbon Pointu, sowie die Duftnoten von Ylang-Ylang, Vetyver und Geranie in eine Welt voller Überraschungen.

Wasserfall Langevin

Von ihrer tropischen Küste bis hin zu den höchsten Berggipfeln erstreckt sich der Zauber der Insel. Er zieht einen jeden in seinen Bann und macht das Paradies im Indischen Ozean auf geheimnisvolle Weise unvergesslich.

Unser Hoteltipp: Das Blue Margouillat, mit einem der besten Restaurants auf La Réunion, welches einen traumhaften Blick bietet – perfekt für einen romantischen Abend.

Eva Thurnherr
Eva ThurnherrProduktmanager Indischer Ozean

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.