Danum Valley – das Land der Baumriesen

Danum Valley – das Land der Baumriesen

André Seiler, 12. September 2019

Wer sich auf Borneo ins Herz des malaysischen Bundesstaates Sabah vorwagt, darf sich auf spannende Begegnungen mit Nashornkäfern, Gleithörnchen und mit etwas Glück Leopardkatzen freuen.

Die drittgrösste Insel der Welt wird schon seit Millionen von Jahren von riesigen Flächen von tropischem Regenwald bedeckt. Zur Konservierung des Waldes und seiner Bewohner wurden grosse Naturschutzgebiete eingerichtet. Mit seiner unerschöpflichen biologischen Vielfalt sticht der Tieflandregenwald im Danum-Tal hervor. Nur über eine ehemalige Holzfällerstrasse vom Küstenort Lahad Datu erreichbar, findet sich abseits der Zivilisation ein wahres Naturparadies.

Orang Utan

Orang Utan

Bereits auf der Fahrt ins Innere des Reservats fasziniert die grüne Kulisse mit ihren gigantischen Baumriesen. Bei genauem Hinsehen fallen einem aus Zweigen gefertigte Nester in luftiger Höhe auf. Diese werden von Orang Utans jeden Tag an einem anderen Ort als Schlafplatz errichtet. Die bedrohten Menschenaffen bewegen sich in freier Wildbahn in diesem Rückzugsgebiet. Sichtungen der faszinierenden Primaten sind hier keine Seltenheit.

Borneo Rainforest Lodge

Nach zweistündiger Fahrt wird die einzigartige Borneo Rainforest Lodge auf einer Waldlichtung erreicht. Einzigartig nicht nur wegen der Lage an einem Flussknie oder dem erstaunlich hohen Komfort, sondern einfach weil die Lodge die einzige Unterkunft in dieser abgelegenen Wildnis ist. Im Hauptgebäude liegt das halboffene Restaurant auf den Regenwald ausgerichtet, welcher sich auf der anderen Seite des Flusses in die Höhe türmt. Zwischen den spannenden Abstecher in den Urwald tauschen sich die Gäste hier bei köstlichen Speisen über ihre Begegnungen mit seltenen Spezies aus.

Borneo Rainforest Lodge

Borneo Rainforest Lodge

Im Erdgeschoss werden angereiste Gäste von einem der Ranger über die einzigartige Biodiversität vor der Haustür der Lodge aufgeklärt. Der Ranger erläutert zudem, dass das Resort mit verschiedenen nachhaltigen Implementierungen, die Auswirkung auf die Natur auf ein absolutes Minimum reduziert. Die alleinstehenden Cottages und Villen sind über die gepflegte Anlage verstreut und bieten jeglichen Komfort, ausser einem Fernseher. Den vermisst man beim vielseitigen Angebot von Wanderungen auf keinen Fall.

Baumkronenpfad

Baumkronenpfad

Wanderung durch den Regenwald

Zusammen mit einem Ranger sticht man in kleinen Gruppen in den Wald. Ausgerüstet mit genügend Wasser, gutem Schuhwerk und sogenannten «leech socks», welche den Wanderer von den auf Blätter lauernden Blutegel schützt. Nach Eintauchen in das Dickicht treibt einem die drückende Luftfeuchtigkeit die Schweissperlen auf die Stirn. Kleinen Pfaden folgend führt der Ranger die Gruppe entlang von Wasserfällen und Hängebrücken auf eine naheliegende Bergkuppe. Von hier eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick über den endlos scheinenden Regenwald. Empfehlenswert ist der Aufstieg in den frühen Morgenstunden. Dann hüllt ein Schleier von dampfender Feuchtigkeit die Baumkronen in Nebel ein und die Schreie der Gibbons erfüllen das Tal.

Leopardenkatze

Leopardenkatze

Für das Auge des Laien selten auf Anhieb sichtbar, lässt der ausgebildete Ranger die Tarnung der Waldbewohner auffliegen. Von handgrossen Falter, auf Beute lauernden Chamäleons, Sechsfüsser aller Arten oder auch verschiedener Säugetieren findet sich alles in Bodennähe. Weiter oben, auf dem hoteleigenen Baumkronenpfad, lassen sich Nashhornvögel oder Makaken beobachten. Nach Einbruch der Dunkelheit verkleinert sich der Radius des Erkundungszugs in den Dschungel, denn dann schlägt die Stunde der nachtaktiven Tiere. Mit etwas Glück reflektiert das Licht der eigenen Taschenlampe in den Augen von fliegenden Hörnchen, einem Hirschferkel oder sogar einer scheuen Leopardkatze.

Wer das Danum Valley nach ein paar Tagen wieder verlässt, ist mit Garantie um ein paar unvergessliche Naturerlebnisse reicher.

Wenn Sie mehr über Borneo erfahren möchten, zögern Sie nicht unsere Asien-Spezialisten zu kontaktieren.

André Seiler
André SeilerProduct Manager Asia

Tel. +41 58 569 90 35
Email: direct@travelhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.